TuS Banner 2013
SlideBar

Wie soviel dieses Jahr findet auch der Silvesterlauf Pandemiebedingt nicht statt.

 

Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

In diesem Jahr erlebt unser gesamtes gesellschaftliches, gesundheitliches, politisches, ökologisches und natürlich auch sportliches System einen Stresstest ohnegleichen. Die Auswirkungen liegen in einer Größenordnung die wir bisher in sämtlichen Bereichen nicht kannten.

In Zeiten der Ungewissheit ist kaum mehr etwas planbar. Die sozialen Verzichte und die körperliche Distanz, die der Virus erzwang, ist für Vereine im Allgemeinen und damit auch für den Turn- und Sportverein Gutach 1901 e.V. eine sehr große Herausforderung.

Der Übungs- und Wettkampfbetrieb ist in unseren drei Hauptabteilungen Handball, Skifahren und Turnen fast komplett heruntergefahern worden. Kein Training, keine Handballspiele oder auch kein Skitraining im Weißenbach oder auch in Sölden.

Neben dem "sportlichen Lockdown" leider auch ein soziales "Herunterfahren. Keine Weihnachtsfeiern, kein gemütliches Treffen nach dem Training oder der Übungsstunde, keine Schülerweihnachtsfeiern und auch kein "Halbzeitpils" während der Handballspiele.

Danken möchten wir insbesondere unseren Mitgliedern, Trainern, Übungsleiter, Helfer und die unzähligen Sponsoren, die mit Ihrem Engagement dem Verein auch in diesem "Corona-Zustand" dem Verein zur Seite stehen.

Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Wir wünschen allen ein friedvollses Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2021, in diesem wir uns hoffentlich wieder alle normal begegnen können.

 

Martin Heinzmann

 

 

Eigentlich hätten wir heute Ankündigungen über Beginn der Skigymnastik ab 06.10.2020 und ReStart einiger Kinderriegen auf unserer Homepage gebracht. Leider wurde als Vorsichtsmaßnahme, durch die Entwicklung der Coronainfektionen im Kinzigtal, die Sporthalle bis einschließlich 06.10.2020 geschlossen bzw. gesperrt.

Wir halten Sie auf dem Laufenden was ab dem 07.10.2020 ist.

Liebe Besucher,

 

aufgrund massiver Probleme mit Spammails über die Adresse "@tus-gutach.de" werden wir alle eMail- Adressen ersteinmal abschalten.

Die Pflichtadressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden wir weiterhin anbieten.

 

1. In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
2. In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist (z. B. Ringen und Paartanz), sind jedoch möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
3. Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind – auch im Breitensport – in allen Sportarten wieder zulässig. Untersagt sind
- bis einschließlich 31. Juli Veranstaltungen mit über 100 Sportlerinnen und Sportlern und über 100 Zuschauerinnen und Zuschauern. Die Zahl der Zuschauerinnen und Zuschauer kann unter bestimmten Bedingungen auf 250 erhöht werden (siehe Corona VO Sport § 4 Abs. 3)
- vom 1. August bis einschließlich 31. Oktober 2020 Veranstaltungen mit insgesamt 500 Sportlerinnen und Sportlern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern (die zahlenmäßige Aufteilung zwischen Sportlerinnen und Sportlern und Zuschauerinnen und Zuschauern ist dem Veranstalter freigestellt).
4. Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.
Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.

Unterkategorien