TuS Banner 2013
SlideBar

WeltcupDer TuS Gutach 1901 e.V. gratuliert Sophie Nattmann und Carolin Wurth zum Sieg des Weltcups im 2er Kunstrad der Frauen. Die 2 Frauen gewannen in Prag (Tschechien), Herleen (Niederlande), Honkong und in Erlenbach (Deutschland). Am kommenden Wochenende findet in Lüttich (Belgien) die Weltmeisterschaft statt. Auch bei dieser Veranstaltung gehören Nattmann/Wurth zum Favoritenkreis.

Die Läufer des TuS Gutach haben sich erfolgreich am Haslacher Kinzigtallauf beteiligt. Vor allem Dorothea Müller, die in 47:19 Minuten ihre Altersklasse gewann, und Annette Haas, die in der W55 in 50:13 Minuten den zweiten Platz belegten, haben ihre Erwartungen übertroffen. Langstreckenlaüfer Heiko Enzmann war in 40:24 Minuten schnellster TuS- ler über die zehn Kilometer und belegte in der Altersklasse M 35 einen hervorragenden dritten Rang. Nahezu zeitgleich mit Dorothea Müller kam Stefan Benz in 47:19 Minuten ins Ziel und unterbot die magischen 50 Minuten deutlich.

KurtChristeWie eng Dr. Kurt Mosetter nach wie vor mit seiner Gutacher Heimat verbunden ist zeigt sich nicht nur in der Tatsache, dass er Jahr für Jahr eine Gesundheitswoche für seine Patienten rund um sein Elternhaus anbietet, sondern auch jene, dass er sich eine Stunde in dieser doch recht ausgefüllten Woche Zeit für die Gutacher Übungsleiter nimmt. Neben dem täglichen Praxisbetrieb von Gerhard Maier und seinen Kollegen läuft auch aktuell eine große Woche mit kleinen Patienten aus aller Welt.

Heiko E101Der Eiger Ultra- Trail E101 ist eines der härtesten Trailrennen überhaupt. Mit Start in Grindelwald führt er durch die atemberaubende Bergkulisse des Berner Oberlandes und bietet als Schmankerl obendrein noch eine Traversalpassage direkt unterhalb der Eiger- Nordwand. Heiko Enzmann vom TuS Gutach hat sich der Herausforderung gestellt und sein Training im vergangenen Jahr diesem großen Ziel untergeordnet. Bereits am 31. Oktober 2017, also bereits neun Monate im Voraus, war der Ultratrail mit 101km und 6700 Höhenmetern ausgebucht.

Sportabzeichen 2018 Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste   Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige   körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen   Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Unterkategorien