TuS Banner 2013
SlideBar

Nichts zu holen gab’s am vergangenen Spieltag für die Herren I. Man unterlag im schlechtesten Spiel der Rückrunde dem SV Schutterzell mit 28:31 (15:17).

Der TuS ging einmal mehr ersatzgeschwächt in die Partie. Ohne Jan Hermann und den noch verletzten Felix Grimm hatte man keinen etatmäßigen Mittelmann. Im Verlauf des Spiels verletzte sich noch Tobias Aberle (Staigerbauer) an der Hand, So dass auch er nur noch sporadisch eingesetzt werden konnte. Allerdings lief’s vor allem in der TuS Hintermannschaft alles andere als rund. Der SV Schutterzell überraschte mit gutem Tempospiel und zeigte somit von Beginn an, wer Herr in der Halle war. Es gelang dem TuS zu keinem Zeitpunkt, näher als den Anschlusstreffer heranzukommen. Bot sich dann die Chance, in Überzahl was zu tun, vertändelte man die Bälle oder scheiterte wieder mal an der Chancenauswertung.

„Es gibt Tage, da geht einfach nix!“ war der Kommentar eines enttäuschten Läders nach dem Spiel.

Die Bezirksklasse Schwarzwald/Offenburg ist derart ausgeglichen, dass sich solch schlechte Spiele gleich rächen. Hier kann jeder gegen jeden verlieren, bzw. gewinnen.

Zum Glück für den TuS haben auch die Tabellennachbarn gepatzt, so dass im Moment noch nichts anbrennt an der Tabellenspitze. Im Heimspiel gegen Triberg werden die Jungs wieder alles geben.