TuS Banner 2013
SlideBar

Mit einem 27:21 (13:9) Sieg haben sich die Landesliga- Damen des TuS Gutach für die Vorrundenniederlage bei der SG Allensbach/Ehingen revanchiert. Somit ist man nun punktgleich mit dem Tabellenzweiten TB Kenzingen und wahrt die Chance auf den Relegationsplatz weiterhin.

Bis Allensbach überhaupt im Spiel angekommen war hatte sich der TuS nach eine knappen Viertelstunde bereits mit 10:3 abgesetzt. Die Gastgeberinnen starteten fulminant und legten ein hohes Tempo vor. Dieses gepaart mit eine soliden Abwehrformation machte es der Gäste SG schwer, sich überhaupt in einen ordentlichen Positionsangriff zu formieren. Doch mit zunehmender Dauer der ersten Hälfte ließ auch die Konzentration bei den TuS- lerinnen nach und Die SG Allensbach Ehingen nutzte ihre Chancen konsequent, um bis zur Pause auf 13:9 heranzukommen.

Der zweite Spielabschnitt verlief dann deutlich ausgeglichener, wobei der TuS immer noch vor der starken Anfangsphase profitierte, denn bis zur 45. Spielminute hatte das Team um Frank Sepp lediglich vier Treffer erzielt, und die Gäste derer sechs. Weitere starke fünf TuS- Minuten und vier Tore in Folge ließ die Welt beim 22:16 wieder besser ausschauen und die Vorentscheidung war gefallen. Die Schlussphase verlief mit 5:5 wieder ausgeglichen, so dass Gutach dieses Spiel eindeutig in der ersten Viertelstunde gewonnen hat.