TuS Banner 2013
SlideBar

Schluchseelauf 2022 3Der Schluchseelauf lockte am vergangenen Sonntag 1839 Läufer auf die Stecke rund um den See im Hochschwarzwald. Auch fünf TuS-ler komplettiert durch einen Starter des TV Wolfach, was die gute Zusammenarbeit der beiden Vereine in TG und SG einmal mehr unterstreicht, nahmen die 18,2 Kilometer in Angriff. Schnellste TuS-Läuferin war Andrea Wasmer, die in sensationellen 1:25:05 Stunden das Ziel erreichte. Für Michael Wälde war seine Premiere ebenfalls erfolgreich. Er umrundete den Schluchsee in 1:30:19 Stunden.

Wiederholungstäter Patrick Moser kam nach 1:41:03 ins Ziel. Andrea Rohr brauchte 1:54:09 und auch Susanne Heinzmann blieb in 1:56:55 unter der magischen Zwei-Stunden-Marke. Komplettiert wurde das TuS-Quintett durch Thomas Sum vom TV Wolfach, der nach 2:03:08 Stunden das Ziel erreichte. Die Hitze machte allen Läufern zu schaffen, doch am Ende waren alle froh und glücklich ohne Zwischenfälle ins Ziel gekommen zu sein, gab es doch einige Notarzteinsätze durch Kreislaufprobleme. Vor allem Zwischen den Kilometern neun und 14 gab es kaum Schatten. Die letzten vier Kilometer verlaufen direkt am Ufer des Schluchsees entlang, wo immer eine leichte Brise vom See her kam und sich die Laufstrecke auch nahezu im Schatten befand.