TuS Banner 2013
SlideBar

soelden2019Für die jungen TuS-Rennläufer sind die Vorbereitungen für den nächsten Winter endlich angelaufen. Ein gelungener Start boten dafür die perfekten Wintersportbedingungen auf dem Gletscher von Sölden/Österreich.

In den Herbstferien absolvierten die jungen Sportler ihre ersten Trainingseinheiten auf dem Ski. Zuerst lernten die Rennläufer das Gefühl für den Ski wieder auf ein Neues kennen. Anschließend wurde in den einzelnen Trainingsgruppen intensiv an der Verbesserung der eigenen Fähigkeiten gefeilt.

Für die rennambitionierten Gruppen standen die beiden erfahrenen Trainer, Simone Ketterer aus Villingen und Tobias Buchholz aus Lauterbach, zur Verfügung. Beide Trainer waren in ihrer Jugend selbst im Skirennsport unterwegs und sind damit eine wichtige Stütze für die jungen Rennläufer und den Verein.
Die Betreuung der Anfänger und der Fortgeschrittenen wurde von den TuS-Übungsleitern Hans-Jürgen „Ernie“ Spathelf, Bruno Wöhrle, Benny Künstle, Anja Blum und Rolf Hartmann übernommen. Selbstverständlich durfte für die Athleten der Spaß am Wintersport nicht zu kurz kommen. Dafür hatten die Skiläufer genügend Gelegenheit, sich im freien Fahren nach Lust und Laune auszutoben.

Alle Informationen zu den weiteren Trainingsabläufen werden auf der TuS-Homepage unter www.tus-gutach.de veröffentlicht.