TuS Banner 2013
SlideBar

Der TuS hat dem TV Oberkirch II seine erste Heimniederlage dieser Saison beigebracht. Mit 34:30 (18:11) aus Gutacher Sicht kehrten die Männer um das Trainergespann Haas/Wöhrle aus dem Renchtal zurück. Nur bis zum 4:4 hielten die Hausherren dagegen, im Anschluss setzte sich der TuS Tor um Tor ab, was vom 6:4 über 11:6 bis zum Halbzeitstand von 18:11 aus Gutacher Sicht geschah.

Nach der Pause knüpfte das TuS- Team nahtlos an die Leistungen der ersten Hälfte an und ließ Oberkirch nicht ins Spiel kommen. Einzig Hühne Martin Männle brachte die Gutacher Abwehr ein ums andere Mal an ihre Grenzen. Mit seinem massiven Körpereinsatz war er recht schwierig anzunehmen und veranlasste die Schiedsrichter ein ums andere Mal die Zwei- Minuten- Zeitstrafe auszusprechen. „Wir waren praktisch ab der vierzigsten Spielminute permanent in Unterzahl“, so Hermann Haas. „Dafür haben wir die Sache ganz gut gelöste.“ Diese Überzahlsituation auf Gästeseite nutzten diese gekonnt aus und kamen beim 28:29 aus Gutacher Sicht nach fünfzig Minuten noch mal gefährlich nahe, doch der TuS fing sich wieder und ging mit der Unterzahl am Ende cleverer um. Ab Minute 46 mußte man auf Torjäger Jonas Welle nach der dritten Hinausstellung verzichten und kurz vor Schluss fiel Tobias Aberle (Schüssele) aus dem selben Grund ebenfalls aus. Der TuS brachte den Vorsprung sicher über die Zeit.