TuS Banner 2013
SlideBar

Zu ihrem Heimspiel am Sonntag um 17.00 Uhr empfangen die TuS- Damen die Sportfreunde der Eintracht Freiburg. Das Freiburger Team hat ebenfalls acht Pluspunkte und steht nur aufgrund eines weniger absolvierten Spiels einen Rang vor dem TuS Gutach. Somit bedeutet auch diese Partie für die TuS- Damen ein „Vier- Punkte- Spiel“. Im Hinspiel unterlag man zwar noch relativ deutlich mit 19:25, zum Ende der Vorrunde und zu Beginn der Rückrunde steigerte sich das TuS- Team jedoch deutlich, wobei die Sportfreunde eher nachließen. Somit dürfen die Gutacher Damenfans ein interessantes Spiel erwarten, das zwei Gegner auf Augenhöhe bestreiten, die sich sicher nichts schenken werden. Den letzten Sieg fuhr Freiburg am 15.11. gegen den TV Seelbach ein, und seither sieht man sich einer Negativserie von 1:10 Punkten hinterherlaufen. Diese wollen die Sportfreunde in Gutach sicher beenden.

Beim TuS sieht’s in den vergangenen Wochen etwas besser aus als zu Beginn der Saison. Mit den beiden Siegen gegen Kappel und jenem gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen hat man in den letzten Wochen deutlich an Selbstvertrauen gewonnen und ist mehr als willens, diese Saison weiter positiv voranzutreiben, um am Ende den Klassenerhalt zu schaffen.

Einsatz und Moral stimmen in jedem Fall. Einzig durch die bisweilen hohe Fehlerquote macht sich der TuS das Leben, bzw. das Siegen selber schwer. Konzentration über sechzig Minuten und eine gewohnt solide und zupackende Verteidigung werden den Schlüssel zum Erfolg in den kommenden Wochen bringen.