TuS Banner 2013
SlideBar

TuS-Skiausfahrt führte vom 03.01.-06.01.15 wieder nach Westendorf bei Kitzbühl. Beste Pistenverhältnisse, eine gemütliche Alpenunterkunft mitten auf der Piste und eine Menge Gaudi – das ist der Garant für eine perfekte Skiausfahrt. Einzig das Wetter zeigte sich etwas launisch - aber dafür wurden die Wintersportler zum Abschluss mit Neuschnee und einem herrlichen Alpenpanorama belohnt. Wie schon in den vorangegangenen Jahren führte die 4-tägige TuS-Skifreizeit nach Westendorf/Österreich. Das Skigebiet am Rande des Wilden Kaisers bot den Ski- und Snowboard-Begeisterten auf rund 200 km unbegrenzten Pistenzauber für alle Ansprüche. Im gemütlichen Alpengasthof „Brechhornhaus“ auf 1.700 m Höhe wurden die TuS-Mitglieder und deren Familien und Freunde wieder herzlich aufgenommen. Rasch haben sich die einzelnen Gruppen zusammengefunden, um das Skigebiet in vollen Zügen auszukosten. Für Nervenkitzel sorgte die Besichtigung der Streif (Kitzbühel) nicht nur bei den Nachwuchs-Rennläufern, auch den souveränen Skifahrern schlug dabei das Herz ein wenig schneller. Eine Fahrt mit dem Pisten-Bully gehörte ebenso schon zum Abendprogramm wie ein Entspannungsbad im Whirlpool auf 1.700 m Höhe. Für eine ausgelassene Hüttengaudi gaben auch die Neuzugänge unter den Reisenden ihr Bestes. Am Ende der Skiausfahrt waren sich die Teilnehmer einig, dass die Skitage in Westendorf zu einem festen Winterprogramm gehören, bei dem Sport und Spaß garantiert nicht zu kurz kommen. Deshalb wurde die Unterkunft für das nächste Jahr bereits verbindlich reserviert. Ein herzliches Dankeschön galt den beiden Organisatoren Joachim Schondelmaier und Rolf Hartmann.

TuS- Rennlüfer am Start der "Streif"