TuS Banner 2013
SlideBar

Am vergangenen Samstag hatten die Herren I die SG Schramberg als Gegner. Man besiegte die Landesligareserve am Ende mit 30:26 (16:10) aus Gutacher Sicht.

Die Parite war recht einseitig, und der TuS ließ außer beim Schramberger 1:0 nie zu, dass die Hausherren richtig ins Spiel kommen. Der Halbzeitstand von 16:10 spiegelt den Verlauf der ersten Hälfte wider. Der Tus setzte sich recht schnell mit 4- 5 Toren ab, die man auch recht clever verwaltete.

In Hälfte zwei hatte man dann mit der umstrittenen roten Karte von Kreisläufer und Abwehrchef Tobias Aberle (Schüssele) zu kämpfen. Die Stabilität in der Abwehr ging zunächst etwas verloren, doch mit Disziplin und Willensstärke kam die TuS- Sieben wieder zurück und erarbeitete sich wieder eine klare Führung.

Gegen Ende des Spiels ließ dann die Konzentration und der Druck im TuS- Team etwas verloren, doch am Ende hat man mit 30:26 einen Arbeitssieg gelandet.

„Wenn’s am Ende sieben oder acht Tore gewesen wären, könnten wir von einem richtig guten Spiel sprechen“, so Hermann Haas, „doch im großen und Ganzen sind wir auch so zufrieden.“

Andreas Müllerleile im Gutacher Tor feierte ein starkes Comeback im TuS- Trikot. Er ersetzte den erkrankten Michael Zapf und den im Urlaub weilenden Hans- Jürgen Haas mit guten Paraden und hielt oftmals den abstand der TuS- ler fest.