TuS Banner 2013
SlideBar

Die TuS Herren I  haben am frühen Samstagabend das Auftaktspiel in der Bezirksklasse Offenburg-Schwarzwald bei der HGW Hofweier 2 leider mit 35:29 verloren.

Der herbeigesehnte Saisonauftakt der Herren I ist gründlich missglückt. Die Enttäuschung war dem Trainergespann Hermann Haas und Martin „Läder“ Wöhrle deutlich anzumerken, war man doch mit recht hohen Erwartungen nach Hofweier gefahren. Doch die junge Truppe um Tobias Buchholz hat das Auftaktspiel mit 35:29 (15:12) deutlich für sich entschieden.

Der TuS begann zunächst stark und spielte seine stärken, die schnellen Wechsel von Angriff auf Abwehr gut aus, so dass man schnell mit 10:4 aus Gutacher Sicht in Führung ging. Alles schien nach Plan zu laufen, bis zur 17. Spielminute. HGW-Trainer Buch-holz nahm eine Auszeit und stellte seine Abwehr von 6:0 auf 5:1 um. „Mit dieser Umstellung sind wir einfach nicht zurechtgekommen“, so Hermann Haas. Außerdem wurden die TuS- Rückraumspieler auf den Halbposi-tionen ebenfalls offensiv angegangen, so dass im TuS-Spiel nichts mehr zusammenlief. Die Schlussphase der ersten Hälfte entschied Hofweier mit 11:2 deutlich für sich und ließ sich in der zweiten Spielhälfte die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

Zum schwierigen Spielaufbau auf TuS-Seite kam noch eine miserable Wurfausbeute, die eine Aufholjagd unmöglich machte. „Vielleicht haben wir den Kopf auch etwas zu früh in den Sand gesteckt“, so das enttäuschte Fazit von Hermann, „doch wir müssen in uns in jedem Fall etwas einfallen lasse um die eklatante Schwäche gegenüber offensiven Abwehrreihen abstellen zu können.“

Hofweier war zum Auftakt sicher ein knackiger Gegner, der am Ende um die Meisterschaft mitspielen wird.