TuS Banner 2013
SlideBar

Sportabzeiche JVGutachs größte Jugendbewegung, nämlich die Jugend des Turn- und Sportverein traf sich neben der Generalversammlung der erwachsenen auch zu ihrer jährlichen Vor- und Rückschau. Sabine Prescher und Florian Eicin, die als Jugendleiter nicht weniger als 304 junge TuS- ler unter ihren Fittichen haben bickten auf ein erfolgreiches TuS- jahr zurück.  15 Jugendliche legten erfolgreich die Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen ab, die Jugend C holte den Bezirksmeistertitel und die TuS- Turner errangen verscheidene Titel auf Gau- und Bezirksebene.

Neben den sportlichen Erfolgen stehen auch die geselligen Unternehmungen im Vordergrund. Allen Voran das jähriche Grillfest auf der Büchereck, das in 2013 bereits seinen zwanzigsten Geburtstag feiert. Im Herbst machten sich zwei Busse auf nach Offenburg zur Eisdisco und vor Weihnachten trafen sich die Riegen und Mannschaften im Foyer der Sporthalle zu den Weihnachtsfeiern. „Wir als TuS- Paten“, so Prescher in ihrem Rückblick, „wollen den TuS- Kindern eine Freude bereiten, und das ist uns auch gelungen. Dennoch gab es auch Kritik aus den Reihen der Jugendlichen. Zum einen sei die Sporthalle viel zu klein, was Prescher auch an Bürgermeister Eckert herantrug. Zum anderen fehlt ein Angebot für Mädchen ab zehn Jahren, die nicht Handball spielen wollen. Doch auch hier versprach Sabine Prescher eine Lösung ab dem neuen Schuljahr.

Die Jahresvorschau erbrachte eine Neuerung, denn im Herbst geht es zum Schwimmen Nach Neustadt ins „Galaxy“- Spaßbad. Am 9. Juni fährt der tuS in den europapark und am 19. Juli steigt die große Jubiläums- und Spieleparty auf dem Büchereck.