TuS Banner 2013
SlideBar

K1024 P1050705Am Samstag, 06.04.2013 stand die Liebich-Sporthalle in Gutach unübersehbar unter dem Zeichen und Motto der Volks- und Raiffeisenbanken „Wir machen den Weg frei !“. Unter Regie des TuS Gutach wurde an diesem Tag ein Vereinsentscheid der „VR-Talentiade“ in der Sportart Handball ausgerichtet. In einem mehrstufigen Auswahlprozess werden junge Talente zunächst in Vereins- später in Bezirks- und Verbandsentscheiden gesichtet und mit interessanten Preisen und Gewinnen ausgezeichnet. Im Handballbezirk Offenburg-Schwarzwald werden in der ersten Stufe sechs Vereinsentscheide ausgerichtet.

 

K1024 P1050706Die Organisation für den Bezirk hat die Bundesfreiwilligendienstleistende Silke Harter übernommen, die auch an mehreren Schulen ergänzend zum Sportunterricht Grundlagen in Ballsportarten vermittelt.

Die VR-Talentiade wird mittlerweile im 14. Jahr landesweit ausgerichtet und in über 100 Vereinsveranstaltungen messen sich junge Sportler in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis, Turnen und Golf. Die zwölf besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-Talent-Team berufen. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen und wird anschließend in ein Betreuungskonzept eingebunden.

thumb K1024 P1050618Die Teilnehmer mussten sich in fünf koordinativen Übungen, einem 4+1 Handballspiel sowie einem Aufsetzerhandballspiel messen. Nachdem ein weibliches Team kurzfristig nicht angetreten war, wurde kurzerhand ein Ersatzteam Gutach-Schenkenzell zusammengestellt, um den vom stellvertretenden Abteilungsleiter Herbert Bösinger bestens vorbereiteten Termin- und Spielplan einhalten zu können. Bei den weiblichen Mannschaften standen sich Mannschaften SG Schenkenzell-Schiltach, SG Schramberg, SG Gutach-Wolfach sowie das Reserveteam Gutach-Schenkenzell gegenüber. Im männlichen Bereich zeigten die Teams SG Gengenbach-Ohlsbach, SG Schenkenzell-Schiltach, SG Schramberg und TuS Gutach, dass sie sich bestens im Training auf den Entscheid vorbereitet hatten.

 

thumb K1024 P1050658
In Doppelfunktion als Vorstand der Volksbank-Kinzigtal sowie des ausrichtenden TuS Gutach zeigte sich Martin Heinzmann mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Über 50 Kinder wetteiferten in ca. 2,5 Stunden und freuten sich bei der Siegerehrung über die Präsente der Volksbank Kinzigtal sowie individuelle Urkunden mit Mannschaftsfoto.
Gespannt verfolgten jungen Sportler wer den Sprung zum Bezirksentscheid am 04.05.2013 in Schramberg geschafft hatte. Im einzelnen waren dies:

 

 

Gutach-Schenkenzell: Joanna Heidig
SG Schramberg 2: Anica Faller
SG Schenkenzell-Schiltach: Sina Trabi
SG Gutach-Wolfach: Franziska Rauser
SG Gengenbach-Ohlsbach: Sebastian Bruder
SG Schenkenzell-Schiltach 1: Jan Fischer
SG Schramberg 1: Max Bantle
TuS Gutach: Simon Prescher



Abteilungsleiter Christian Lehmann bedankte sich besonders bei allen Helfern des TuS Gutach, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Hier gibt es noch weitere Bilder:

https://www.dropbox.com/sh/4bwhcd9g731r4nw/C3gc5pSmyi?n=159901247