TuS Banner 2013
SlideBar

Im Nachbarschaftsderby zwischen dem TuS Gutach und dem Wolfach sahen die zahlreichen Zuschauer eine spannende erste Halbzeit. Am Ende unterlag  man dem TV Wolfach dann aber doch deutlich mit 24:33 Toren..

Der TuS Gutach bot dem Tabellenzweiten in der ersten Hälfte einen harten Kampf und konnte den Rückstand immer wieder aufholen. Beim 7:6 führte der TuS sogar erstmals, konnte aber in der Folge beste Chancen nicht nutzen. Unnötige Zeitstrafen auf TuS Seite und der starke Rückraum der Gäste sorgten dafür, dass der TuS zur Pause mit 11:13 Toren zurücklag. Die ersten Minuten der zweiten Hälfte schienen die Mannen um Trainer Kronenwitter dann total zu verschalfen. Die Gäste konnten über schnelle Tore ihren Vorsprung vorentscheidend zum 11:17 ausbauen.  Auch eine Auszeit nur knappp zwei Minuten nach Wiederbeginn hatte nur bedingt Erfolg. Der TV Wolfach zeigte jetzt warum man um den Aufstieg mitspielen will und konnte diesen Vorsprung halten. Zu keiner Zeit konnte der TuS den Gästen jetzt noch gefährlich werden. Am Schluß gewann der TV Wolfach auch in der Höhe verdient mit 24:33 Toren.