TuS Banner 2013
SlideBar

TUS Gutach/ Wolfach – JHR Lahr/ Seelbach 3 15:12

Die Mädels der weiblichen Jugend D zeigten am Sonntag, den 17. März 2013 eine starke kämpferische Leistung gegen die JHR Lahr/ Seelbach 3. Mit genau sieben Spielerinnen war von Beginn an klar, dass das Spiel nur gewonnen werden kann, wenn jede Spielerin alles gibt! Und dies setzten die Mädels direkt um.

Here are several viagra pill ideas on why chatting with your physician about Viagra is critical match your needs.

Albuterol is actually a bronchodilator ventolin hfa price in which relaxes muscles within the airways and increases air flow on the bronchi.

This 5mg tablet containing the component "Finasteride" was used generic propecia to the negative effects involving DHT for the method.

Nachdem die JHR Lahr/ Seelbach 3 zunächst mit 2 Toren in Führung ging, legten die Mädels gut nach und gaben ab dem 3:2 das Spiel nicht mehr aus der Hand. Die Abwehr unserer Mädels stand dabei sehr gut in 1:1 Situationen. Des Weiteren zeigte sich der Teamgeist sehr stark indem in bremslichen Situationen der Nebenspielerinnen ausgeholfen wurde. Jede Spielerin gab hier alles für die Anderen. Das Engagement des gesamten Teams beeindruckte uns Trainer dabei sehr. Da eine Torfrau leider noch immer nicht zum Kader gestoßen ist, spielten wir auch dieses Mal mit drei verschiedenen Torhüterinnen. Jede einzelne brachte dabei vollen Einsatz. Diese Taktik ging im Spiel gut auf und zeigt, dass die Mannschaft auch an dieser Stelle ihre volle Einsatzbereitschaft an den Tag legt. Ann-Katrin Hirth, die die längste Zeit im Tor agierte, hielt dabei in der ersten Halbzeit einen Siebenmeter!

Auch der Angriff gestaltete sich mit schönen Aktionen. Die Mädels konnten durch viel Bewegung im Angriff schöne Chancen herausspielen. Dabei führten beispielsweise Auslösehandlungen wie Kreuzbewegungen und Einlaufen an den Kreis zu guten Torchancen, die meist verwandelt wurden. Ein starkes Spiel machte dabei Anica Thoma, die durch Einzelaktionen auf links Außen und schnelle Tempogegenstöße nach vorne, die meisten Tore für die SG Gutach/ Wolfach erzielte.

Insgesamt konnten die Zuschauer ein schönes Spiel mit viel Einsatzbereitschaft sehen und die weibliche D-Jugend mit vier Punkten das Wochenende erfolgreich abschließen. Ja, sie haben sich nicht verlesen: vier Punkte. Zwei Punkte aus dem Sieg am Sonntag gegen die JHR Lahr/ Seelbach 3 und zwei Punkte überließ uns die weitere Mannschaft der JHR Lahr/ Seelbach durch die Spielabsage am Freitag.