TuS Banner 2013
SlideBar

Was lange währt, wird endlich gut. Der TuS Gutach und der TV Wolfach intensivieren ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, die sie in verschiedenen Jugendmannschaften bereits über einige Jahre praktizieren und gründen eine Spielgemeinschaft über den gesamten Jugendbereich. Nachdem das Vorhaben schon mal kurz vor dem Abschluss stand und dann doch noch mal vertagt wurde haben sich die beiden Verein nun in mehreren manchmal auch nicht ganz einfachen Verhandlungen dazu entschlossen, ab der kommenden Saison 2014/15 als SG Gutach/Wolfach am Spielbetrieb teilzunehmen.

Zunächst erstreckt sich die Zusammenarbeit auf den männlichen und weiblichen Jugendbereich und soll mittelfristig auch auf die aktiven Mannschaften beider Vereine ausgedehnt werden. Für die kommende Saison ist geplant, insgesamt 17 Mannschaften für den Spielbetrieb zu melden, wobei einige Teams auch an der Qualifikation zur Südbadenliga teilnehmen werden.

Klaus Lehmann vom TuS Gutach und Manfred Maurer vom TV Wolfach werden die Leitung der SG übernehmen. Als sportlicher Leiter wird Thomas Sum in die SG- Leitung einsteigen. Neben diesen drei Hauptverantwortlichen entstehen weitere „Manager- Positionen“. Jeder dieser Manager soll für vier Mannschaften zuständig sein, damit sich die umfangreichen Aufgaben zum einen auf viele Schultern verteilen. Zum anderen will die SG- Leitung aber auch an jeder Mannschaft „so nahe wie möglich dran sein“, um schnell auf eventuelle Probleme reagieren zu können. Für jede Mannschaft ist es geplant, zwei Verantwortliche zu finden, damit neben dem sportlichen Aspekt auch die organisatorischen Dinge auf kurzen Wegen erledigt werden können. So werden die Trainer deutlich entlastet und können sich auf die eigentliche altersgerechte Trainingsarbeit konzentrieren. Die Verantwortlichen des TuS Gutach und des TV Wolfach sind sich sicher, hier die richtige Entscheidung getroffen zu haben, und man sieht sich mittelfristig als „neue Macht“ im Handballbezirk Schwarzwald.