TuS Banner 2013
SlideBar

Die Herren I treffen am Samstag um 20.oo Uhr auf den TuS- Ottenheim. Die Mannschaft aus dem Ried belegt zurzeit mit 20:14 Punkten den fünften Tabellenplatz. Die Handballer um Ulf Seefeld kommt mit Rückenwind in die Partie. Zum einen ist man seit sechs Partien ungeschlagen und zum anderen hat man das Final- Four des Südbadischen Handballpokalwettbewerbs erreicht. Somit hat der TuS Gutach auch in diesem Spiel nur Außenseiterchancen. Allerdings taten sich die Ottenheimer im Hinspiel lange Zeit schwer mit der gut aufgestellten 5:1- Abwehr der Kronenwitter- Sieben. Diese konnte lange Zeit mithalten und musste sich erst zum Ende der Partie mit 28:33 geschlagen geben. Die Schwäche im Abschluss und die oft unkonzentrierten Abspiele im Angriff, die den Gegner zu leichten Toren einladen, sind derzeit das größte Manko im TuS- Spiel. Doch auch der TuS Ottenheim ist nicht frei von solchen Aktionen. Hat man doch in Alpirsbach Nerven gezeigt und ließ die Punkte im Schwarzwald. Dem TuS täte ein Sieg nicht nur für die Tabellensituation gut. Auch für die Gutacher Gemüter wären zwei Zähler dringend notwendig.