TuS Banner 2013
SlideBar

Sportabzeichen 2018 Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste   Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige   körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen   Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.

Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden, wobei es die Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold gibt. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Im Jahr 2017 haben elf Erwachsene und drei Jugendliche TuS- ler die Prüfungen erfolgreich absolviert. Günther Zwick erreichte die Stufe Gold bereits zum 35. Mal und seine Schwester Annemarie ist ihm mit 32 erfolgreichen Prüfungen dicht auf den Fersen. Demian Moser (8x Jugend), Daniel Greiner (3x Erwachsene), Susanne Weigold (4), Susanne Heinzmann (10), Gudrun Zwick (11), Annette Haas (22) erhielten das Sportabzeichen ebenfalls in Gold. Die Auszeichnung in Silber erreichten Hannah Heinzmann (4x Jugend), Martin Moser (5x Erwachsene), Brigitte Heinzmann (9), Tina Moser (9). In Bronze ging das Sportabzeichen an Simon Heinzmann, den jüngsten Absolventen und Marvin Moser, der erstmals bei den Erwachsenen ran musste.

Mit dem TV Hornberg, der sowohl die Leichtathletikanlage, seine Trainingszeit und auch Prüfer zur Verfügung stellt pflegt der TuS Gutach eine gute Zusammenarbeit. Martin Heinzmanns Dank ging auch an Günther Zwick, der die administrativen Aufgaben für den TuS Gutach übernimmt. Ab sofort können Interessierte Sportlerinnen und Sportler wieder jeden Freitag ab 18.00 Uhr auf dem Hornberger Sportplatz im Frombach trainieren und  ihre Prüfungen ablegen.