TuS Banner 2013
SlideBar

Ehrung 2550 Mitglieder, die dem TuS Gutach seit 25 Jahren die Treue halten werden mit der silbernen Vereinsehrennadel ausgezeichnet. Im   Jahr 1992, seinem zweiten als TuS- Vorstand, konnte Martin Heinzmann gleich 21 Neuzugänge verbuchen. Und hier waren die   Rahmenbedingungen noch deutlich schlechter für den TuS. Handball wurde in Wolfach gespielt, die Turnstunden fanden in der   heutigen Festhalle auf beengtem Raum statt, und in jeder Vorstandssitzung wurde über den Bau einer neuen Sporthalle   diskutiert, was sich am Ende ausgezahlt hat, hat man doch mit der Liebich- Sporthalle eine der schönsten Hallen in ganz   Südbaden als zu Hause gefunden.

Mit Tobias Aberle (Staigerbauer), Ilona Lehmann, Alexander und Ernst Wöhrle sowie Rosemarie Zwick waren fünf Mitglieder anwesend, die ihre Ehrung persönlich entgegen nehmen konnten. Besondere Freude bereitete Heinzmann die Auszeichnung von TuS Kassierer Alexander Wöhrle. Ebenfalls mit der silbernen Vereinsehrennadel wurde Sabine Prescher ausgezeichnet, die sich als sowohl als Übungsleiterin als auch im TuS Vorstand mit sechs Jahren als Jugendleiterin und sechs Jahren als Oberturnwartin in besonderer Weise um den Verein verdient gemacht hat.

Mit der goldenen Vereinsehrennadel werden Mitglieder ausgezeichnet, die bereits 50 Jahre Mitglied im TuS Gutach sind. Fünf TuS- ler, von denen zwei anwesend waren durften sich diese Auszeichnung anheften lassen. „Ohne die Frauenriege I ging im TuS Gutach früher nichts“, so Martin Heinzmann, deshalb freute er sich besonders, zwei Aktivposten dieser Riege mit solch einer Ehrung zu bedenken. Renate Baumann und Rosemarie Heinzmann turnen seit fünfzig Jahren immer mittwochs mit ihren Kameradinnen und halten so Körper, Geist und Seele fit.

Ehrung Skiverband 18 Franz Kleiser vom Skiverband Schwarzwald war nach Gutach gekommen, um zwei Frontmänner der Skiabteilung mit der   Ehrennadel des Bezirks II im Skiverband auszuzeichnen. Seit zwhn Jahren ist Joachim Schondelmaier als Übungsleiter der   Skikurse tätig. Ohne ihn würden die Bezirkspunkterennen nicht ausgewertet und er ist Hauptorganisator der Skifreizeit in   Westendorf. Franz Kleiser lobte die Aktivitäten des TuS Gutach und heftete Schondelmaier die bronzene Ehrennadel an. Die   Auszeichnung in Silber erhielt Thomas Albrecht. Bereits seit vielen Jahren bildet er die erfolgreiche Doppelspitze der   Skiabteilung mit Rolf Hartmann. Außerdem ist Thomas Albrecht der Garant für die Auszeichnung des TuS Gutach als DSV-   Skischule. Deren Leitung und die reibungslose Durchführung der Skikurse liegen bereits seit 25 Jahren in seinen Händen.