TuS Banner 2013
SlideBar

rennen_20.09.2013Alessia Panduritsch, Franka Panduritsch und Paul Hartmann freuen sich über Podestplätze

Für die Rennläufer des TuS Gutach 1901 e.V. stand das erste Wettkampf-Wochenende an. Ausgetragen wurde am Samstag, 19.01.13 das erste Bambinirennen und am Sonntag, 20.01.13 das erste Bezirkspunkterennen der Schüler im Skibezirk III. Beim Bambinirennen wurde Alessia Panduritsch Siegerin, Franka Panduritsch und Paul Hartmann sicherten sich jeweils einen 2. Podestplatz in ihrer Altersklasse. Verantwortlich für die beiden Wettkämpfe zeichnete sich der SC Baar e.V., der die beiden Rennen am Feldberg organisiert und ausgetragen hatte.

 

Beim Bambini-Rennen am Samstag konnten von insgesamt 88 gestarteten Rennläufer am Ende des Rennes 81 Teilnehmer in den Altersklassen U6 bis U10 gewertet werden, wobei von 2 Durchgängen der beste Lauf gewertet wurde.

Dabei sicherten sich Gutachs Youngster folgende Rennergebnisse:

In der Altersklasse U6 weiblich startete Gutachs jüngstes Rennmitglied Franka Panduritsch und belegte in 55,47 sec. den 2. Platz auf dem Podest. Ihre Schwester Alessia Panduritsch sicherte sich in einer sensationellen Zeit von 44,13 sec. den Klassensieg bei den Mädchen U8 und fuhr damit auch die schnellste Zeit für den TuS Gutach heraus. Bei den Buben U7 männlich sicherte sich Paul Hartmann in 50,07 den 2. Platz und Simon Esslinger erreichte in 59,81 sec. den 5. Rang. In der Altersklasse U8 männlich startete Samuel Esslinger und erreichte in 49,60 sec. Rang 7. In der Altersklasse U10 weiblich landete Lene Albrecht in 46,25 sec. auf Platz 5 und Selina Kaspar in 48,39 sec. auf Platz 7. In der Altersklasse U9 männlich verfehlte Johannes Hartmann in 46,12 sec. nur knapp das Podest und landete auf Platz 4. In derselben Altersklasse U9 fuhr Jano Herr in 51,50 sec. auf Platz 9. Julius Damm erreichte in der Altersklasse U10 männlich in 45,80 sec. den 10. Platz.

In der Mannschaftswertung erzielte die Rennmannschaft des TuS Gutach 1901.e.V. den 4. Platz. Gewertet wurden die 4 schnellsten Rennläufer Alessia Panduritsch, Julius Damm, Johannes Hartmann und Lene Albrecht.

Beim 1. Bezirkspunkterennen der Schüler am Sonntag startete aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse mit Blitzeis leider nur die Hälfte der gemeldeten TuS-Rennläufer. Von insgesamt 109 gemeldeten Teilnehmern in den Altersklassen U10 bis U16 konnten am Ende nur 70 Rennläufer gewertet werden, die beide Durchgänge fehlerfrei gemeistert hatten.

In der Altersklasse U10 starteten Alessia Panduritsch, Paul Hartmann, Samuel Esslinger, Johannes Hartmann und Julius Damm. Bei den Mädchen U10 war nach einem Sturz im 1. Durchlauf für Alessia Panduritsch das Rennen leider zu Ende. Paul Hartmann und Samuel Esslinger wurden nach einem Torfehler jeweils im 2. Durchgang in der Altersklasse U10 männlich disqualifiziert. Johannes Hartmann erreichte in 1:29,59 sec. den 7. Rang und Julius Damm durfte sich mit 1:31,93 über Platz 9 freuen. In der Altersklasse U12 männlich ging Elias Esslinger für den TuS Gutach an den Start und landete mit 1:28,84 sec. auf dem 7. Platz.

Für die Rennläufer war das 1. Wettkampf-Wochenende eine große Herausforderung, der sich die Rennmannschaft mit Bravour stellte. Bereits für das nächsten Wochenende sind die nächsten Wettkämpfe in Furtwangen ausgeschrieben; weiterer Schneefall vorausgesetzt. Alle Ergebisse können wie immer auf der Homepage unter www.tus-gutach.de nachgelesen werden. Zur Vorbereitung auf das kommende Wochenende treffen sich die gemeldeten Teilnehmer wieder am kommenden Freitag um14.30 Uhr zum Training im Weißenbach.