TuS Banner 2013
SlideBar

Nicole Klausmann und Paul Hartmann zum Abschluss der Saison nochmal mit Podestplätzen ganz vorne dabei

Zum Abschluss der Saison waren die Youngsters vom Gutacher Skirennteam nochmals bei mehreren  Rennen am Start. Bei den Hornisgrinde- und Mühlendorf-Pokalrennen wurden von den jungen Skirennfahrern am Seibelseckle nochmals Podestplätze erreicht.

Das Hornisgrinde-Pokalrennen des Skiclub Oberkirch wurde als Riesenslalom am 17.März ausgetragen. Der erneute Wintereinbruch bescherte hier nochmals beste Pistenbedingungen für die Rennläufer. Die Brüder Malte und Laslo Allgaier fuhren bei den Jüngsten in den Klassen U8 und U10 auf die Plätze 4 und 5, Miriam Klausmann erreichte in der U12 den 6. Platz . Mit deutlichem Vorsprung von 1,81Sek. setzte sich Paul Hartmann in der U12 gegen seinen Konkurrenten Luca Becker aus Karlsruhe durch. Seiner Siegesserie in dieser Saison konnte er somit noch einen weiteren Pokal hinzufügen.Nicole Klausmann hatte sich im Verlauf der Saison zusehends gesteigert und fuhr nur knapp am Sieg vorbei auf den 2.Platz, mit nicht einmal einer Sekunde Rückstand auf Annalisa Valasek vom SC Offenburg.

 

PH CIMG8312 X01

Ebenfalls am Seibelseckle fand am Sonntag danach das als Parallel-Slalom ausgetragene Mühlendorf-Pokalrennen statt. Auch hier herrschten auf der Piste nochmal beste Bedingungen und die Rennläufer lieferten sich bei den gleichzeitigen Starts im Parallel-Wettbewerb sehr spannende Ausscheidungs-Rennen. Hier erreichte Selina Wöhrle in der U8/U10w den 7. Rang, ebenso ihre Teamkameradin Miriam Klausmann in der U12/U14w. Die Jungs in U12/U14m erreichten das Achtelfinale, Kilian Schwendemann kam auf den 12.Platz, Fabian Wöhrle direkt dahinter auf Platz 13. Paul Hartmann konnte sich auch noch ins Viertelfinale vorkämpfen, hier musste er sich aber dem späteren drittplatzierten David Becker (Karlsruhe) geschlagen geben. Ähnlich lief es für Nicole Klausmann in der U16w/Damen, der späteren Siegerin Alina Bohnert vom SC Seebach konnte Nicole im Viertelfinale nichts entgegensetzen und erreichte so Platz 8.

Die beiden U12-Jungs Paul Hartmann und Kilian Schwendemann durften zum Abschluss noch beim SVS-Schülerabschlussrennen erste Rennluft unter den „Großen“ schnuppern.

SVS KI CIMG8402 X01

Für die Renn-Kids des Jahrgangs 2006 erweiterte der Skiverband Schwarzwald das Slalom-Rennen um eine separate Klassenwertung, was die ambitionierten Jungs bei strahlendem Sonnenschein gerne in Anspruch nahmen. Kilian (9.) fuhr im ersten Lauf unter seinen Möglichkeiten, Paul (11.)machte im zweiten Durchgang einen Torfehler. Damit war für beide zwar die Möglichkeit auf eine vordere Platzierung verwirkt, dennoch zeigten die zwei, dass sie in dieser Saison viel gelernt hatten und für die kommenden Herausforderungen in der Schülerklasse U14 vorbereitet sind.

Alles in allem hatten die Kids vom Gutacher Rennteam nochmal viel Spaß und schöne Erfolge bei den letzten Rennen der Saison.