TuS Banner 2013
SlideBar

Am Freitag, 24. April lädt der TuS Gutach zu seiner Generalversammlung ins Gasthaus „Löwen“ in Gutach ein. Ab 20.00 Uhr gibt TuS- Chef Martin Heinzmann einen Überblick über das abgelaufene Vereinsjahr und es wird auch nähere Informationen zur geplanten SG im Handballbereich mit dem TV Wolfach geben.

Mit dem 31:31 (17:18) in Zunsweier hat der TuS Gutach die Meisterschaft in der Bezirksklasse Offenburg/Schwarzwald perfekt gemacht. Der noch fehlende Punkt konnte nach großem Kampf fast mit der Schlusssirene eingefahren werden und der Jubel im Gutacher Lager war anschließend groß.

einen wichtigen Erfolg feierten die Handballerinnen des TuS Gutach mit ihrem 29:27 (15:11) Sieg beim TuS Steisslingen II. Mit nunmehr fünfzehn Punkten hat der TuS Gutach March und Kappel hinter sich gelassen und hat sich auf Rang zehn vorgeschoben.

Der TuS Gutach setzt seine Siegesserie fort. Mit 32:26 (17:9) besiegten die Handballer um Nico Vollmer und Martin Wöhrle am vergangenen Spieltag die Reserve des TuS Schutterwald.

Was lange währt, wird endlich gut. Der TuS Gutach und der TV Wolfach intensivieren ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, die sie in verschiedenen Jugendmannschaften bereits über einige Jahre praktizieren und gründen eine Spielgemeinschaft über den gesamten Jugendbereich. Nachdem das Vorhaben schon mal kurz vor dem Abschluss stand und dann doch noch mal vertagt wurde haben sich die beiden Verein nun in mehreren manchmal auch nicht ganz einfachen Verhandlungen dazu entschlossen, ab der kommenden Saison 2014/15 als SG Gutach/Wolfach am Spielbetrieb teilzunehmen.

Nicht den Hauch einer Chance hatte der Tabellenletzte TV Triberg beim TuS Gutach, der mit 41:25 (23:7) vor allem in der ersten Spielhälfte eindrucksvoll seinen zweiten Tabellenplatz untermauerte.

Mit 20:18 (9:7) besiegten die Gutacher Handballdamen den TV Lahr II in der Landesliga süd. Das ergebnis scheint am Ende knapper als die Partie verlaufen war, doch die vielen vergebenen Torchancen und technischen Fehler, die sich der TuS Gutach erlaubte machten die Sache am Ende noch mal etwas spannend.

SG Leitung

Von Links: Christian Lehmann, Martin Heinzmann, Klaus Lehmann, Harald Bollweber und Manfred Maurer

Minis 2 tinyBeim Minispielfest des TuS Gutach vor wenigen Tagen war es für die TuS Minis II so weit. Endlich konnten Sie das in vielen Trainingseinheiten erlernte handballersiche Können zeigen. Insgesamt 84 Kinder aus 10 Mannschaften verwandelten dabei die Liebich-Sporthalle in einen wahren Hexenkessel.

Die Vorbereitungen laufen für den nächsten Winter  auf Hochtouren.

Am Donnerstag, 03.04.2014 , findet  um 19.30 Uhr der Anprobe Termin im

Feuerwehrgerätehaus in Gutach  statt.

Es besteht für jedes TuS  Mitglied die Möglichkeit  auch einen Anzug käuflich zu

erwerben.

Der TuS Gutach verpflichtet mit Nico Vollmer aus Hofweier einen neuen Trainer für die I. Herrenmannschaft. Nach dem Hermann Haas  im Trainerteam aus beruflichen Gründen kürzer treten wollte haben sich die Handballabteilungsleiter Ch. Lehmann und Herbert Bösinger zusammen mit dem stellv. Vorstand H.-J. Obergfell nach einem neuen Trainer umgeschaut.

Bezirksmeister C-JugendDie männliche Jugend C hat gestern im Endspiel des FinalFour den TV Wolfach mit 29:27 geschlagen. In einem spannenden Endspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Hans- Joachim "Schobel" Obergfell letzlich nach 40 Minuten durch. Von hier aus Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und Betreuer.

Am Samstag, 27. April 2013 findet in der Liebich Sporthalle das Final Four der männlichen C- Jugend statt. Beginn der Veranstaltung ist um 12:00 Uhr. Für Ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Hier finden sie den Spielplan:

Hier das Programm für die 39. Dorfsportwoche vom 29. Mai 2013 bis 03. Juni 2013

 

Mittwoch 29.05.2013 : "Warm up" mit einem Vortrag von Kurt Mosetter: Myroflextherapie im Sport.

 

Donnerstag 30.05.2013 : Nordic Walking Event und BSB Sportmobil, Mountainbike- Ausfahrt (11:00 Uhr an der Hasemann- Schule)

 

Freitag 31.05.2013 : TuS- Hausband

 

Samstag 01.06.2013 : Kinderprogramm und Libella Hopsburg. Übertragung des DFB- Pokalfinalsspiels FC Bayern München - VfB Stuttgart mit anschließender Party im Festzelt

 

Sonntag 02.06.2013 : Voba- Bähnle, ENDSPIELE DER DAMEN UND HERREN, TuS Turner

 

Monntag 03.06.2013 : Dorfstaffellauf mit anschließendem Handwerkervesper und Akkordeonorchester Gutach, Tombola

 

Trotz eines 29:24 (16:13) Erfolgs über den HC Hedos Elgersweier gab’s am Samstagabend bei den TuS- Verantwortlichen nicht unbedingt zufriedene Gesichter. „Wir haben unsere Pflicht erfüllt, nicht mehr und nicht weniger“, so das Resümee von TuS- Trainer Martin Wöhrle.

Die Landesliga- Damen des TuS Gutach haben ihr letztes Heimspiel gewonnen. Mit 35:30 schickte man die HG Müllheim/Neuenburg ins Markgräflerland zurück.

Auch der Sonntag war kein TuS- Tag. Nach der Niederlage der Herren I am Samstag kehrten auch die Landesliga- Damen ohne Punkte von ihrem Gastspiel in der Breisgaumetropole zurück. Mit 19:21 (7:10) unterlag man der Sportfreunden Eintracht Freiburg.

Am Montag, 15.04., 19:30 Uhr findet in Schutterwald ein Junioren-Länderspiel (Jahrgänge 1994) statt. Hierbei trifft der DHB-Nachwuchs in einem Testspiel zur U19-WM in der Mörburghalle auf die Auswahl des Schweizer Handballverbandes.

Als Zeitnehmer und Sekretär werden Klaus Grimm und Gerhard Wöhrle vom TuS Gutach eingesetzt. Herzlichen Glückwunsch an die beiden für die Berufung.

Nix war’s mit der Vorgabe, den zweiten Platz klarzumachen. Der SV Ohlsbach machte dem TuS einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Mit 32:38 (19:17) unterlag man am vergangenen Wochenende und muss somit noch mindestens ein Spiel gewinnen, um den ersehnten Relegationsplatz zu erreichen.

TuS Halbmarathon Freiburg13Einen richtigen „Gutacher- Treff“ gab’s an der Ziellinie des 10. Freiburger Halbmarathons. Nicht weniger als sieben  Gutacher Läufer machten sich am frostigen Sonntagmorgen auf die 21km durch Freiburg. Regine (vorne links), Annette (hinten rechts), Hermann und Hans- Jörg Haas (1. und 3. von links) nutzten die sportliche Herausforderung für einen Familienausflug und bewältigten die Strecke gemeinsam in 2:06 23 Stunden. Michael Preuß (2. von links) kam in 2:10:13 Stunden knapp vor Jutta Wöhrle in 2:10:45 Stunden ins Ziel. Nach 2:13:32 Stunden reihte sich noch Torhüterlegende Hans- Ulrich Oehler in die Gutacher Schar ein. Dieser fehlt auf dem Foto.

K1024 P1050705Am Samstag, 06.04.2013 stand die Liebich-Sporthalle in Gutach unübersehbar unter dem Zeichen und Motto der Volks- und Raiffeisenbanken „Wir machen den Weg frei !“. Unter Regie des TuS Gutach wurde an diesem Tag ein Vereinsentscheid der „VR-Talentiade“ in der Sportart Handball ausgerichtet. In einem mehrstufigen Auswahlprozess werden junge Talente zunächst in Vereins- später in Bezirks- und Verbandsentscheiden gesichtet und mit interessanten Preisen und Gewinnen ausgezeichnet. Im Handballbezirk Offenburg-Schwarzwald werden in der ersten Stufe sechs Vereinsentscheide ausgerichtet.

Am 30. April findet um 20:00 Uhr im Gasthaus Löwen die diesjährige Generalversammmlung statt. Zuvor treffen sich um 18:30 Uhr im Foyer der Liebich-Sporthalle die Jugendlichen zur Jugendversammlung. Neben dem Rückblick auf das Jahr 2012 stehen auch Ehrungen von verdienten Vereinsmitgliedern auf dem Programm. Die Vorstandschaft freut sich über eine zahlreiche Teilnahme.

Die TuS Herren haben die Pflichtaufgabe gegen den ETSV Offenburg mit einem Sieg erfüllt. Dabei musste das Trainergespann Wöhrle/Haas auf  den krankheitsbedingt fehlenden Rückraumschützen Kevin Obergfell verzichten.

Die TuS Damen landen gegen den TV Grenzach einen  44:16 Kantersieg. Zu keiner Zeit konnten die Gäste den TuS Damen gefährlich werden. Trainer Frank Sepp hatte seine Mannschaft auch gegen den Tabellenvorletzten sehr gut eingestellt.

Volksbank Kinzigtal sucht Sportskanone! Zusammen mit dem TuS Gutach VR-Tag des Talents am 06.04.2013

Beim ‚VR-Tag des Talents’ am 06.04.2013 dürfen Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002 und jünger zeigen, was in ihnen steckt. Der TuS Gutach und die Volksbank Kinzigtal eG organisieren zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder entdeckt werden sollen.

 

Die Gruppenauslosung der Herren findet heute Dienstag den 29. Mai um 19.30 Uhr in der Liebich Sporthalle statt.

Die Herren I treten am Samstag um 20.00 Uhr bei der Turnerschaft in Kehl an. Dabei sollte der TuS noch einmal alles daran setzen etwas zählbares mit nach Hause zu bringen, sonst droht zum Rundenabschluß sogar noch die Rote Laterne in der Landesliaga.

Die Handballerinnen des TuS Gutach treten am Samstag zum großen Finale in der Landesliga Süd an. Um 20 Uhr ist man in der "Höhle des Löwen", dem TV Seelbach zu Gast. Die Damen um Frank Sepp haben es mit einem Sieg noch selbst in der Hand, den zweiten Tabellenplatz zu belegen. Allerdings müsste gleichzeitig die HG Müllheim/Neuenburg in Lahr unterliegen. 

Im Nachbarschaftsderby zwischen dem TuS Gutach und dem Wolfach sahen die zahlreichen Zuschauer eine spannende erste Halbzeit. Am Ende unterlag  man dem TV Wolfach dann aber doch deutlich mit 24:33 Toren..

Die TuS Damen erleiden im Kampf um den zweiten Tabellenplatz einen herben Rückschlag. Im Spiel gegen die HSG Konstanz konnte das Team um Trainer Frank Sepp nicht an die zuletzt gezeigte Leistung anknüpfen und verlor mit 24:28 Toren. 

Nach drei Wochen Spielpause ist der TuS Gutach erster Gegner für den TV Wolfach. Die Gäste um Jürgen Storz belegen derzeit den zweiten Rang der aktuellen Tabelle und haben es bis zum Ende der Saison selber in der Hand noch um den zweiten Aufstiegsplatz in der Relegation zu spielen. Für den TuS ist nach der Niederlage gegen Rotenfels der Zug zum Klassenerhalt endgültig abgefahren, doch dem Lokalrivalen aus Wolfach das Leben schwer zu machen, ist sicher noch mal ein Ansporn für die Kronenwitter- Sieben.

Die TuS Damen konnten in ihrem letzten Spiel vor Ostern, am Donnerstag in Kenzingen, einen deutlichen 19:30 Tore Auswärtssieg verbuchen. Aufgrund einer guten Leistungen ließ man nie Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Jetzt gilt es gegen die HSG Konstanz nachzulegen und damit die Ansprüche auf einen Spitzenplatz in der Landesliga Süd zu untermauern.

Die Handball Damen des TuS Gutach kämpfen weiter um einen Spitzenplatz in der Landesliga Süd. In der anstehenden Partie bei der TB Kenzingen am Donnerstag den 05.04.2012 um 18.45 Uhr wollen die Damen um Trainer Frank Sepp ihren zweiten Tabellenplatz behaupten.

Nach den beiden Niederlagen gegen den TV Alpirsbach (31:15 Tore) und am Samstag im Heimspiel gegen die SG Bad Rotenfels/Gaggenau (29:30 Tore) steht der Abstieg der TuS Herren I aus der Landesliga Nord endgültig fest.

Vom 06. Juni bis 11. Juni 2012 veranstaltet der TuS Gutach seine 38. Dorfsporwoche. Die Organisaton für das größte Handballturnier in der Raumschaft läuft auf Hochtouren. Neben den tollen Handballspielen und dem Dorfstaffellauf wird natürlich auch wieder ein attrakrives Rahmenprogramm  sowie eine Tombola stattfinden. In Kürze erfahren Sie hier mehr über das Programm, die Turnierbestimmungen finden Sie rechts unter Dorfsportwoche 2012.

Die Erste Herrenmannschaft hat am Freitagabend in Zunsweier mit 32:31 verloren. Die Damen gewinnen ihr letztes Spiel in der Landesliga Süd mit 26:25 und beenden die Saison auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz. Hier die weiteren Ergebnisse:

Die Landesliga- Damen bestreiten am Samstag in Kenzingen bereits ihr letztes Spiel in der Landesliga Süd.

Bereits am Freitag um 20.00 Uhr bestreiten die Handballer des TuS Gutach ihr vorletztes Spiel in der Bezirksklasse. Man ist zu Gast beim Tabellenachten, dem SV Zunsweier.

Tanzkurs 2011Der TuS hat in den vergangenen zwei Monaten einen Tanzkurs mit Frau Isgard Mader durchgeführt. Viele begeisterte Paare waren dabei. Es wurde getanzt. gelacht und geschwitzt! Teilnehmer der letzten Jahre konnten ihre Tanzkenntisse wieder aufpolieren. Tanzneulinge haben die Schritte schnell gelernt und fleißig geübt.

Aber leider hat man nur wenige Möglichkeiten, die gelernten Tanzschritte anzuwenden. Wir möchten deshalb eine Tanzgruppe bilden und uns regelmäßig alle vier Wochen treffen. Weitere Infos hier....

...

FlexMali Das Gutacher Schiedsrichtergespann Felix Gorenflo und Frank Mangold haben die nächste Stufe ihrer Schiedsrichterlaufbahn erklommen. Ab der kommenden Saison (2011/2012) dürfen die 2 Gutacher Handballer Landesliga pfeifen. Damit ist das Gespann das nächste aus Gutach, das auf Südbadischer Ebene pfeifen darf. Da beide Schiedsrichter noch aktive Handballer sind (Erste und Zweite Mannschaft) ist die Organisation sehr aufwändig um beides auf hohem Niveau zu betreiben.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Aufstieg.

Unsere Erste Herrenmannschaft hat gegen den SV Schutterzell mit 33:26 besiegt. Damit hat sich die Mannschaft um Oliver Kronenwitter für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Landesliga qualifiziert. Gegner ist der Zweite der Bezirksklasse Rastatt. Die Termine stehen auch schon fest. Das Hinspiel findet am 14. Mai in Gutach statt, das Rückspiel findet am 21. Mai. Gegner sind entweder der TuS Großweier oder der SV Kappelwindeck. Damen gewinnen deutlich mit 32:9 gegen die DJK Singen. Damit rücken die Damen auf den 4. Tabellenplatz.

Am Samstag um 18.10 Uhr ist Tabellenschlusslicht DJK Singen zu Gast in der Liebich-Sporthalle. Mit nur vier Pluspunkten steht das Damenteam um Trainer Jörg Zimmermann bereits als Ab-steiger fest und hat somit nichts mehr zu verlieren. Im Gegenteil, zum Schluss noch mal eine gute Leistung abzuliefern und zu zeigen, was in ihnen steckt, wäre durchaus zu erwarten. Deshalb sollten die TuS-lerinnen ihre Gegner in keinem Fall unter-schätzen.

Am Samstag um 20.00 Uhr treffen die Herren I in der Bezirksklasse auf den SV Schutterzell. Dieser belegt mit 31:15 Punkten Rang drei der aktuellen Tabelle und ist einer der direkten TuS- Verfolger.

Der TuS darf sich im Endspurt keine Blöße mehr geben und muss an die Leistung vom Oberkirch- Spiel nahtlos anknüpfen. Allerdings sollten die Positionsangriffe noch etwas an Sicherheit gewinnen, denn Gästeschlussmann Roman Schäffer hat bereits des Öfteren auf sich aufmerksam gemacht.

Die Turnriegen der M 16/17 sowie der jahrgangsoffenen Klasse haben sich durch ihre ersten Plätze beim Bezirksentscheid fürs Landesfinale  am 15. Mai in Iffezheim qualifiziert.

E- Jugend männlich - SG Ottenheim/Altenheim 2   18:12

TuS Gutach 3 - TV Alpirsbach 29:27

TuS Gutach 2 - TuS Altenheim   44:33

TuS Gutach Damen - DJK Bad Säckingen 19:18

TuS Herren 1 - TV Oberkirch   33:26

Am Samstag, 09 April 2011 spielen alle 4 Aktive Mannschaften zu Hause. Die Damen empfangen um 18:10 die DJK Bad Säckingen, danach spielt die Erste gegen die Reserve des Landesliga Nord Meisters TV Oberkirch. Anpfiff dieser Partie ist um 20:00 Uhr.

Den kompletten Spielplan des Samstags finden SIe hier:

Ein Ausflug an den Bodensee, tolles Wetter, was isch des schee. Das Handballspiel mit Nichten, darauf konnte man verzichten. Wie bei einer Kaffeefahrt ging schon die Aufwärmphase los und dies sollte sich auch zu Beginn des Spieles nicht ändern. 5 Gegentreffer in einer Halbzeit lassen auf eine gute Abwehrarbeit und eine gute Torhüterleistung schließen.

Die Mannschaft der 4. Klasse der Grundschule Gutach konnte sich am Freitag, 01. April in Elgersweier erfolgreich für die Finalrunde qualifizieren. Der TuS- Trainer Gerhard Wöhrle und die Sportlehrerin Frau Schillinger betreuten die Mannschaft vor Ort. Hier der ausführliche Bericht:

Die Handballer des TuS Gutach haben am letzten Samstagabend das Spitzenspiel beim ETSV Offenburg unglücklich mit 26:27 verloren. Die Anfangsphase war von beiden Mannschaften sehr verhalten. Man begann sehr nervös. In der 4. Minute fiel das 2:0 für den Gastgeber. Im Gegenangriff dann auch der erste Treffer der Gutacher Sieben. Von diesem Zeitpunkt an verlief das Spiel sehr ausgeglichen, allerdings gab es  auf beiden Seiten viele technische Fehler und keine Mannschaft konnte sich absetzen, wobei die Unseren 6 mal frei vorm Offenburger Gehäuse aufgetaucht sind, aber keine dieser Chancen nutzte.

Hier die Ergebnisse vom Samstag:

Damen gewinnen in Pfullendorf mit 19:15

Herren 1 verlieren in Offenburg mit 26:27

C- Jugend männlich gewinnt in Unterharmersbach mit 28:20

Am Wochenende müssen die Herren zum Spitzenspiel um Platz 2 in der Bezirksklasse nach Offenburg zum ETSV reisen. Anpfiff dieser Partie ist um 19:30 Uhr in der Halle des Schillergymnasiums in Offenburg. Die Damen reisen zum Tabellenachten TV Pfullendorf. Anpfiff dieser Partie ist um 18:00 Uhr in der Sporthalle am Jakobsweg.