TuS Banner 2013
SlideBar

Einen nie gefährdeten 22:13 (11:4) Sieg fuhren die Gutacher Handballerinnen am vergangenen Wochenende gegen Südbadenliga- Absteiger SG Waldkirch/Denzlingen ein. Die Gäste hatten zu keinem Zeitpunkt des Spiels nicht den Hauch einer Chance auch nur annähernd mit den TuS- lerinnen mitzuhalten. Somit ist die schmerzliche Niederlage gegen Seelbach vergangenen Woche mehr als vergessen gemacht.

Die Gäste gingen genau einmal in Führung, und dies war beim 0:1, doch dies war aber auch schon das letzte Aufbäumen. Über den Ausgleich ging es über 5:2, 8:3 und 9:4 bis zum bereits deutlichen 12:4 Halbzeitergebnis. Der TuS ließ keinen Zweifel daran, wer hier den Sieg davontragen wird. Man agierte vor allem aus einer stabilen Abwehr heraus, die in Stefanie Lehmann und Jasmin Armbruster zwei gut aufgelegte Torhüterinnen im Rücken hatten, die mit ihren punktgenauen langen Pässen auch zahlreiche Gegenstöße einleiteten.

Die zweite Halbzeit verlief dann mit 11:9  deutliche ausgeglichener, wobei TuS- Trainer Frank Sepp auch zahlreiche Varianten ausprobierte und jeder seiner Spielerinnen Einsatzzeiten verschaffte. „Einziges Manko waren die vielen vergebenen Chancen“, so ein zufriedener Frank Sepp nach dem Spiel. „Wenn wir alles reinmachen, geht dieses Spiel sicher 30:13 aus."