TuS Banner 2013
SlideBar

Am Sonntag um 17.00 Uhr bestreiten die Landesliga Damen das Top- Spieldes Tages gegen den SV Schopfheim. Die Damen von Hochrhein stehen mit 6:14 Punkten auf Rang acht der Tabelle und sollten von den TuS- lerinnen eigentlich geschlagen werden, wollen sie sich weiter im vorderen Mittelfeld etablieren.

Allerdings kommt es dem SV Schopfheim sicher zugute, dass dieser zwei Spiele hintereinander gegen den TuS bestreitet, und sich somit besser auf  dessen Spielweise einstellen kann. Die Tatsache, dass sich der TuS im Vorspiel zu Beginn rech schwer tat mit der offensiven Abwehr der Schopfheimerinnen werden die Damen um Trainer Marco Brüstle sicher mit in die Revanche nehmen.

Doch wie im Hinspiel werden Stephan Schmid und Werner Heidig die richtigen Mittel und Wege finden, sich gegen die Gäste durchzusetzen. Kommt man aus einer stabilen Abwehr und hält man die technischen Fehler im Angriff in Grenzen, sollte auch hier nichts anbrennen. Das Team Schmid/Heidig leistet gute und solide Arbeit, und motiviert die TuS- lerinnen immer zum richtigen Zeitpunkt. Die Leistung der Mannschaft und der beiden Verantwortlichen hat in diesem Maß vor Beginn der Saison so keiner erwartet. Deshalb sollte auch die Unterstützung der Gutacher Fans noch etwas deutlicher zum Ausdruck kommen. Das hätten sich die Damen, die in der Landesliga eine richtig gute Leistung zeigen wirklich verdient.