TuS Banner 2013
SlideBar

Das Top- Spiel des Samstags bestreiten die Herren I gegen den TV Seelbach, den selbst ernannten Aufstiegsfavoriten der Bezirksklasse Schwarzwald/Offenburg. Hier kommt es zum Duell der beiden Spitzenreiter. Seelbach hat vier Minuspunkte, Gutach fünf. Bei einem Heimsieg würde die Rückrunde der Bezirksklasse deutlich spannender bleiben als bei einem Sieg der Seelbacher. Im Hinspiel hielten die TuS- ler lange Zeit mit, gönnten sich aber in Hälfte zwei die obligatorische Auszeit, die Seelbach zum Sieg genügte. Solch einen Aussetzer sollten die Männer um Oliver Kronenwitter diesmal tunlichst vermeiden, will man dem Favoriten Paroli bieten oder ihn gar in die Knie zwingen. Doch auch der TV Seelbach ist nicht unverwundbar, hat man doch die Punkte gegen den ETSV Offenburg und den SV Ohlsbach abgegeben. Beisesmal in fremden Hallen, was dem TuS vielleicht zugute kommt, ist man doch eher heimstark. Seelbachs Trainer  Volker Klatt weiß ebenfalls, dass sich seine Mannschaft in Rennen um den aufstieg keine Blöße mehr geben darf und fordert „Vollgas“.

„Vollgas“ fordert TuS- Trainer auch von den TuS- Fans. „Seelbach kommt sicher mit 100 Leuten. Da müssen auch wir zeigen, was wir können, denn unser achter Mann sind unsere Fans.“