TuS Banner 2013
SlideBar

Nach 127 Spielen und insgesamt 1456 Toren stehen die Handball-Dorfmeister bei der Dorfsportwoche des TuS Gutach fest. Bei den Männern konnte sich das Team, "Das mir persönlich am Besten gefällt I“ im Halbfinale gegen „Torpedo Gutach“ durchsetzen. Im zweiten Halbfinale unterlag der letztjährige Finalist „Rotes Haus“ gegen "Das Team, das mir persönlich am Besten gefällt II“ und verpasste somit das Finale. Im Finale standen somit die beiden Teams „Das Team die mir persönlichen am besten gefällt  I und II“

Hier siegte "Das Team I" denkbar knapp mit 14:13  Toren und nimmt somit den Wanderpokal ,gestiftet von  der Gemeinde Gutach, nach dem dritten Erfolg hintereinander mit nach Hause. Dritter wurde das "Rote Haus", die im kleinen Finale "Torpedo Gutach" besiegten

Bei den Damen lautete die Finalbegegnung „Skihaserl“ gegen "Gelbe Gießkanne". Im ersten Halbfinal setzten sich die „Skihaserl“ gegen die junge Mannschaft „Teamstolz“ durch. Das zweite Halbfinale bei den Damen wurde erst im 7m-Meter-Werfen entschieden. Hier setzte sich die „Gelbe Gießkanne“ gegen den Vorjahressieger „Brokkoli & Schnittlauch mit  10:9 Toren durchs. Das Finale konnte die "Gelbe Gießkanne" mit 9:8 für sich entscheiden.

Bei den Schülern A gab es bei 8 Mannschaften erstmals auch ein Finale. Hier setzte sich das Team „Zeitverschwendung…“ gegen „Mein persönlicher Favorit“ durch.

Bei den Schülern B heißt der neue Dorfmeister „No Name“

Der TuS Gutach 1901 e.V. gratuliert den den neuen (alten) Dorfmeistern.

Der TuS Gutach zeigte sich erfreut über die hohe Mannschaftszahl von 36 Teams und freute sich über den fairen Verlauf. Herzlichen Dank auch an alle Helfer, mit deren Hilfe diese “Mammutveranstaltung“ nicht zu bewältigen wäre.

Am Montag steht nun noch der 25. Staffellauf und das Handwerkervesper auf dem Programm.

Hier die Abschlußtabllen der Handball-Dorfsportwoche 2018